• 1. TOHOOP Festival in Raisdorf

    Am 15.07.2016 ging auf dem Gelände des DRK-Schul- und Therapiezentrum außer Musik gar nicht mehr.

  • Christof-Husen-Haus

    18 behindertengerechte Wohneinheiten für kognitiv leistungsfähige junge Erwachsene mit schweren und mehrfachen Körperbehinderungen. Angeschlossen ist eine Kreativ- und EDV-Werkstatt. Individuelle Betreuung, Pflege und Therapie werden angeboten.

  • Ausstellung

    Ständige Ausstellung

    Vor Kurzem wurde im Cristof-Husen-Haus eine Ausstellung mit Collagen und anderen Kunstwerken der Bewohner eröffnet, die mit Unterstützung der Arbeitsbegleiter in der Schwentinentaler Werkstatt entstand. Die Sammlung wird ständig erweitert und bietet einige Exponate auch zum Verkauf an.

  • Mach mit im TeamSH!

    Schleswig-Holstein in der Flüchtlingshilfe:
    Ehrenamtliche Rotkreuzhelfer/innen sind täglich im Einsatz, um Aufnahmeeinrichtungen einzurichten, zu betreiben und die Menschen willkommen zu heißen. Ja, ich bin dabei!

  • SETZE AUCH DU EIN ZEICHEN

    Wir brauchen Dich, um Menschen auf der Flucht helfen zu können. Engagiere dich ehrenamtlich oder spende zielgerichtet für die aktive Flüchtlingshilfe des Deutschen Roten Kreuzes.

Aktuelles

„Clowns ohne Grenzen“ zaubern ein Lächeln in die Gesichter der Flüchtlingskinder (Kopie 2)

asdsfW

Seit Jahren touren die „Clowns ohne Grenzen“ durch die Krisengebiete dieser Welt, um Kinder zum Lachen zu bringen. Auf Einladung des DRK-Landesverbandes kamen sie im Juni in Flüchtlingseinrichtungen…mehr »

Rotkreuzmagazin jetzt online! mehr »

Landesgartenschau: Rotes Kreuz zeigt sich bunt und vielfältig mehr »

Helferfest als Dankeschön für die Flüchtlingshelfer mehr »

Aktuelles Mitgliedermagazin jetzt online! mehr »

Freude über Schulranzen und gefüllte Federtaschen mehr »

CHRISTOF-HUSEN-HAUS

Das Christof-Husen-Haus nimmt Menschen mit schwersten Körperbehinderungen im Sinne der §§ 53 ff SGB XII auf, die

  • volljährig sind,
  • in einer speziellen Werkstatt für Menschen mit Behinderungen beschäftigt sind oder waren und
  • gemäß Feststellungen des zuständigen Trägers der Sozialhilfe nach Anhörung von Sachverständigen auf eine Betreuung in einer vollstationären Einrichtung angewiesen sind.

Der Tagesablauf im CHH wird zusammen mit der im Haus befindlichen Werkstatt für angepasste Arbeit Schwentinental wegen der Schweregrade der einzelnen Behinderungen der Bewohner aufeinander abgestimmt. Beide Bereiche verfolgen das Ziel, werkstattfähigen, schwer mehrfach körperbehinderten Menschen Wohn- und Arbeitsmöglichkeiten unter einem Dach anzubieten und diese zu begleiten.